Hundefreizeit
Spielregeln & Allgemeines

1. Bitte denken Sie an bequemes Schuhwerk und bei Bedarf wetterfeste Kleidung.

2. Auch verhaltensauffällige Hunde, z. B. ängstliche oder nicht mit jedem Artgenossen verträgliche Hunde, dürfen an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Bitte informieren Sie uns bitte vorab und bringen Sie ggf. einen Maulkorb mit.

3. Als Hundehalter haben wir eine Vorbildfunktion für andere, darum verhalten wir uns auf den Wanderungen rücksichtsvoll.

4. Sollten Sie Leckerlies dabei haben, bitten wir diese nur an Ihren Hund zu verfüttern, da es auch Hunde mit Futteraggression oder auch Allergie gibt. Bieten Sie Ihrem Hund diese auch nur an, wenn kein anderer Hund in der Nähe ist. Spiele mit Ball etc. sind untersagt.

5. Bei gemeinsamen Besuchen von Restaurants etc., wird dafür Sorge getragen, dass sich die Hunde ruhig verhalten. Im Zweifelsfall sollte es möglich sein, dass der Hund im Auto warten kann.

6. Hundekot gehört nicht auf den Gehweg. Bitte sorgen Sie dafür, dass der entsprechende Kot ordnungsgemäß entsorgt wird.

7. Unsere Veranstaltungen beginnen pünktlich. Um unnötige Unruhe in der Hundegruppe zu vermeiden, bitten wir Sie darum pünktlich an dem Treffpunkt zu sein.

8. Bei evtl. Auseinandersetzungen zwischen Hunden, bitten wir Sie, auch wenn es schwer fällt, die Ruhe zu bewahren. Wir Trainer werden bei Bedarf eingreifen.

9. Den Anweisungen der Trainerinnen (Veranstalter) ist Folge zu leisten.


WIR FREUEN UNS AUF EINE SPANNENDE ZEIT MIT IHNEN UND IHREM HUND!!!

Weitere Bedingungen und Teilnahmevoraussetzungen entnehmen Sie bitte den AGB.

Sie erkennen diese Spielregeln und die AGBs mit Ihrer Buchung an und entbinden den Veranstalter somit von jeglicher Haftung.


To top